Website-Audit

Suchbegriff-Recherche

Webseiten-Optimierung

Soziale Netzwerke

Ergebnisse prüfen

Konkurrenz-Analyse

Besucher

Google AdWords

SEO-Berichte

Häufige Fragen

Schlechte Links

Schlechte Links sind Links, die die Platzierungen Ihrer Webseiten in Suchmaschinen nicht verbessern. Im besten Fall haben schlechte Links gar keinen Einfluss auf die Platzierung Ihrer Webseiten.

Im schlechtesten Fall führen schlechte Links dazu, dass Ihre Webseiten schlechter platziert werden.

Vier Faktoren, die einen schlechten Link ausmachen

1. Der Link verwendet das Nofollow-Attribut

Links, die das Nofollow-Attribute verwenden, können Ihnen dabei helfen, neue Website-Besucher durch diesen Link zu erhalten. Für Suchmaschinenplatzierungen sind diese Links nutzlos. Das Nofollow-Attribut wurde von Google, Yahoo und Bing eingeführt.

Es ermöglicht Webmasters Links so zu markieren, dass Suchmaschinen den Link nicht berücksichtigen. Wenn Google einen Link mit einem Nofollow-Attribut findet, dann wird dieser Link nicht als Platzierungssignal verwendet.

2. Der Link wurde automatisch durch ein System erzeugt

Automatisierte Link-System versprechen, hunderte von Links in kurzer Zeit mit wenig Arbeit zu erzeugen. Da diese Link-Systeme ausschließlich dazu entwickelt wurden, Suchmaschinen zu betrügen, werden diese von Suchmaschinen nicht gemocht.

Alle großen Suchmaschinen beschäftigen Mitarbeiter, die nach diesen Link-Systemen suchen. Suchmaschinen kennen diese Tricks und Links von diesen Systemen helfen Ihrer Website nicht, besser platziert zu werden. Schlimmer noch: Manche Suchmaschinen, insbesondere Google, strafen Websites ab, die diese System verwenden.

Vermeiden Sie diese automatisierten Link Systeme auf jeden Fall! Es ist einfach: Wenn Sie das automatisierte System finden konnten, dann kann Google es auch.

3. Der Link geht nicht direkt zu Ihrer Website

Manche Websites linken nicht direkt zu Ihrer Website. Diese Websites linken zu einer Seite auf Ihrer eigenen Website, die dann zu Ihrer Website umleitet, zum Beispiel: "//www.beispiel.de/redirect.php?3152."

Durch diese Links können Sie zwar Besucher erhalten, aber auf die Platzierung Ihrer Webseiten in Suchmaschinen wirken sich diese Links nicht aus.

4. Der Link kann von Suchmaschinen nicht verarbeitet werden.

Suchmaschinen-Crawler sind sehr einfache Programme. Wenn der Link zu Ihrer Website nicht einfach gefunden werden kann, dann ist es wahrscheinlich, dass Suchmaschinen-Crawler den Link einfach ignorieren. Wenn der Link zu Ihrer Website beispielsweise in JavaScript-Code versteckt ist, dann werden die meisten Suchmaschinen den Link nicht indizieren.

Weiter mit 'Die Auswirkungen von Ko-Zitierung'.

Bereit, Ihre Website zu promoten?

Mehr als 158.000 Nutzer vertrauen SEOprofiler.

Jetzt testen